Verwendung von Kokosöl zur Gewichtsreduktion

Fettleibigkeit ist die größte gesundheitliche Herausforderung, vor der unsere Generation heute steht. Es ist verantwortlich für die Erhöhung Ihrer täglichen Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten um fast die Hälfte. Leider verursachen die meisten dieser Medikamente schädliche Wirkungen, die unsere Gesundheit beeinträchtigen und unsere Lebensdauer verkürzen können. Aber es gibt eine Lösung. Eines der besten Öle, die heute in Form von Nahrungsergänzungsmitteln für ein Gewichtsverlustprogramm verwendet werden können, ist Kokosnussöl.

Die gesundheitlichen Vorteile von Kokosöl sind zahlreich. Es enthält Ölsäure, gesättigtes Fett und Keimöl in Anteilen von 10-12% und 2-4%, abhängig von chemischen Variablen, zwischen 14-25% für Männer und 22-33% für Frauen. Die Bedeutung dieser Beziehungen im Körper kann nicht genug betont werden. Das wichtigste davon ist die Tatsache, dass die Kokosnussöldiät eines der nahrhaftesten und reinigendsten Programme ist, mit denen jeder beginnen kann, Körperfett zu reduzieren und ein hohes Maß an Energie und Ausdauer zu entwickeln.

Die auffälligsten Wirkungen von Kokosöl im Körper sind:

  1. Der menschliche Körper kann nicht dehydrieren und Fett effizient verbrennen. Eine fettreiche Ernährung gibt dem Körper die Energie, die er benötigt, um optimal zu funktionieren, einschließlich der Enzyme, um Fett zu metabolisieren und einen höheren Stoffwechsel zu entwickeln. Wenn jedoch Lebensmittel geändert oder verarbeitet werden, wird der Körper träge und kann die Fette nicht mehr in Energie umwandeln. Die hochwertigste Form von Fett zur Gewichtsreduktion ist Kokosöl.
  2. Da die Omega-3-Fettsäuren in den Ölen und Omega-6-Fettsäuren enthalten sind, wirkt sich Kokosöl sehr positiv auf den Stoffwechsel aus. Die Kombination dieser drei Faktoren hat einen großen Einfluss auf die Reduzierung des Körperfetts und die Reduzierung der M-Extension.
  3. Ein Teil der Kokosöleffekte hilft dem Körper, eine neue Kohlenstoffbasis zu schaffen, eine Umgebung, in der mehr Fett verbrannt werden kann.

Zusätzlich zu den Kokosöleffekten wächst in den USA eine Fülle von Bio-Kokosnüssen. Kokosöl kann gut in Kombination mit Reduslim eingenommen werden. Durch das Reduslim wird die Wirkung des Kokosöls noch weiter gesteigert. Die meisten Menschen essen nicht die frische, ganze Kokosnuss, sondern die Ergänzungsformen davon. Das Kokosnussfleisch enthält Laurinsäure. Diese einzigartige Verbindung ist einer der wichtigsten Nährstoffe in einem guten Bio-Kokosnussprodukt. Es ist eine bekannte antivirale, antibiotische und antimykotische Substanz. Es hilft bei der Bekämpfung von Isabelinders gezieltem Fett.

Diese werden mit anderen Ernährungsfaktoren kombiniert, beispielsweise der Verwendung eines kommerziell reichen Kokosnussöls, das jetzt auf dem kommerziellen Markt erhältlich ist. Andere, wie reines Kokoswasser oder reines Kokosöl, sind in den meisten Reformhäusern erhältlich.

Das reine Kokoswasser ist ein Reinigungsgetränk. Es wurde entwickelt, als die Leber geschwächt war, daher ist es an sich ein gutes Entgiftungsmittel.

Darüber hinaus hat es positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Als Entgiftungsmittel kann es überschüssige Körpersäuren reduzieren, ist ein gutes Mittel gegen Virusinfektionen, ein alternativer Flüssigkeitsersatz für Menschen mit Dehydration und kann auch Menschen mit Diabetes, Krebs, Herzproblemen und hohem Blutdruck helfen.

Kombinieren Sie dieses Kokosöl mit natürlichem Bio-Honig zur Gewichtsreduktion und Sie haben ein sehr gutes Nährgetränk. Die „guten“ Fette und „guten“ Bakterien unterstützen den Verdauungsprozess. Es ist auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen für die Laborgesundheit, was es zu einem rundum gesunden „Fleisch“ macht.

Sie können es zum Kochen und Kochen mit verwenden. Es ist ein perfekter Ersatz für Pflanzenöl, aber weil es flüssig ist, dehnt es sich nicht aus und erzeugt kein fettiges Kochen. Es kann als Fleischersatz, in Salaten und anderen Gerichten verwendet werden. Es kann anstelle der Hälfte des Eies verwendet werden, um Ihren Körper zu täuschen, dass zwei Eier ausreichen.

Es ist einfach:

  1. Schneiden Sie das Kokosnussfleisch in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen.
  2. Legen Sie die Hälften mit der Haut nach außen auf beide Seiten einer Gabel, die über die Gabel gebogen ist.
  3. Die Löcher sollten ungefähr 1/2 Zoll breit und 1/4 Zoll dick sein.
  4. Wickeln Sie das Fleisch fest in Papiertücher, Fett ohne Kochspray.
  5. Wasser zum Kochen bringen, Fleisch hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Hitze reduzieren und abgedeckt 30 Minuten köcheln lassen.
  6. Würzen Sie das Fleisch mit Pfeffer, Zitronensalz, Oregano und anderen Kräutern und Gewürzen. Dies kann auf Huhn oder Rindfleisch verwendet werden.